Das mav-Kolloquium 2015 beleuchtet die Prozesskette der medizintechnischen Fertigung

Kolloquium für Medizintechnik-Experten

Zum nunmehr sechsten Mal trafen sich am 2. Dezember 2015 die Hersteller medizintechnischer Instrumente und Implantate zum Medizintechnischen Kolloquium der Fachzeitschrift mav bei Chiron in Tuttlingen. Neben Gastgeber Chiron waren auch wieder viele namhafte Anbieter in Tuttlingen am Start. Sie beleuchteten alle Aspekte der Prozesskette medizintechnischer Fertigung.

AMF, CADFEM, Haimer, Motorex, Tornos, Trumpf, Zecha, Zeiss sowie die Arbeitsgemeinschaft Medizintechnik im VDMA informierten über aktuelle Fertigungstrends, speziell zugeschnitten auf die Branche – von Fräs- und Drehbearbeitung über Werkzeug- und Spanntechnik bis hin zu CAD/CAM-Programmierung , Kühlschmiertechnik und Qualitätssicherung.

Als Hauptredner konnte Dr.-Ing. Martin Metzner vom Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) in Stuttgart gewonnen werden. An den Ständen der Aussteller sowie im Foyer gab es wieder reichlich Gelegenheit zu Information und Networking. Ein Betriebsrundgang, der die Lösungskompetenz von Chiron im Bereich Medizintechnik verdeutlicht, rundete das Programm ab.

Tagungsreader

Präsentation VDMA

Präsentation CADFEM

Präsentation Zeiss

Präsentation Zecha

Präsentation Tornos

 

Rückblick auf das 5. Medizintechnische Kolloquium 2014


Impressionen



Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe